IAA Frankfurt Stadt Kulisse

Internationale Automobil-Ausstellung 2015

Die Internationale Automobil-Ausstellung 2015 in Frankfurt/Main

In der Zeit vom 17. bis zum 27.09.2015 findet auf dem Gelände der Messe Frankfurt wieder die im Zweijahresturnus abgehaltene Internationale Automobil-Ausstellung für Personenkraftwagen statt. Die IAA Frankfurt ist die internationale Leistungsschau der Automobilwirtschaft, an der nahezu alle bedeutenden Fahrzeughersteller, Zulieferer und Ausstatter der Autobranche teilnehmen.

Ablauf der IAA Frankfurt

Die IAA Frankfurt ist am 17. und 18.09.2015 Fachbesuchern vorbehalten, die sogenannten „Fachbesuchertage“. Danach ist die Automesse für das gesamte Publikum zugänglich. Dabei versteht sich die IAA Frankfurt nicht nur als Automobilausstellung, sondern als Event für alle Autoliebhaber. Im Rahmenprogramm der IAA Frankfurt finden parallel zur eigentlichen Automesse Vorträge, Symposien und Foren für Fachbesucher statt.

Für alle Besucher besteht bei manchen Herstellern die Gelegenheit, das Automobil ihrer Wahl in einem Autotest kennenzulernen. Die IAA Frankfurt steht in der Tradition der großen Fahrzeugausstellungen, die 1897 im Berliner Hotel Bristol mit acht Motorwagen begannen. Während zunächst allein „Motorwagen“ im Vordergrund standen, dehnte sich die Messe der Automobilindustrie später auf Nutzfahrzeuge aus, die jetzt im Zweijahreswechsel zur IAA Frankfurt in Hannover gezeigt werden.

Die 1. Autoausstellung fand 1897 in Berlin statt (c) iStock.com / leezsnow

IAA Frankfurt Oldtimer 19. Jahrhunder

Die Attraktionen der Automobilausstellung IAA Frankfurt

Die IAA Frankfurt ist die Automesse, in der nahezu alle weltweit führenden Fahrzeughersteller ihr aktuelles Fahrzeugprogramm vorstellen. Zu dieser Weltpremieren Vorstellung gehören klassische Personenkraftwagen wie Limousinen und Kombis, aber auch Sportwagen – insbesondere Coupes und Cabrios – sowie Vans und SUVs jeder Kategorie. Auch Concept Cars und Studien werden hier auf der IAA Frankfurt gezeigt. Zum Programm dieser Automobilausstellung gehören auch Zubehör- und Tuningteile für viele Fahrzeugmodelle. Die IAA Frankfurt erwartet 2015 rund 1.000 Aussteller aus ca. 40 Ländern und rechnet mit mindestens 850.000 Besuchern, was auch die ansteigenden Hotelpreise in Frankfurt zu der Zeit erklärt. Die Automobilausstellung bietet auf rund 200.000 qm Fläche eine vollständige Übersicht über das aktuelle Produktionsprogramm der meisten bedeutenden Automobilhersteller sowie der führenden Zulieferer und Fahrzeugausstatter. Zugleich gibt es im Rahmenprogramm der IAA Frankfurt Veranstaltungen für Antofans vom Autotest bis zur markenspezifischen Show der neuesten Modelle. Speziell für Kinder gedacht sind Fahrschulveranstaltungen und Kinovorstellungen. Interessenten können bei vielen Ausstellern ihr Lieblingsmodell im Autotest erleben oder Personenkraftwagen aller Art live auf dem Ausstellungsstand der IAA Frankfurt kennenlernen.

Das Schwerpunktthema der IAA Frankfurt

2015 findet die 66. Internationale Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt statt (c) iStock.com / AndreyKrav

IAA Frankfurt Stadt Kulisse

Die Automesse IAA Frankfurt steht in diesem Jahr unter dem Leitmotiv „Mobilität verbindet“ und dem Thema „Vernetztes und automatisiertes Fahren“. Dieses Innovationsthema zeigt den Trend auf, dass Personenkraftwagen zunehmend mit dem Internet kommunizieren und mit telematischen Funktionen wie OnStar ausgestattet sind. Dabei spielt das Thema autonomes Fahren bzw. „selbstfahrendes Auto“ ebenso eine Rolle wie die netzgesteuerte Navigation und das Infotainment aus dem Internet. Die Internet-Einbindung von Fahrzeuge, auch über Connected Cars, ist ein aktueller Megatrend, den fast alle Hersteller in ihre aktuellen Studien und Concept Cars einfließen lassen, die auf dieser Automobilausstellung ihre Weltpremiere haben.

Die Highlights dieser Automesse IAA Frankfurt 2015

Viele Hersteller nutzen die IAA Frankfurt, um ihren neu entwickelten PKW eine festliche Weltpremiere zu verschaffen und gleichzeitig potentiellen Kunden die Möglichkeit zu einem ersten Autotest zu bieten. Hier einmal alle Neuheiten auf einen Blick:

  • BMW

    BMW stellt mit dem neuen Siebener ein Automobil der Luxusklasse vor. Derselbe Hersteller präsentiert mit dem M6 ein performanceorientiertes Modell sowie mit dem X1 einen kompakten SUV.

  • Audi

    Audi nutzt die Frankfurter Automobilausstellung für die Vorstellung der neuen Mittelklassemodelle A4 und A4 Avant sowie der Luxuslimousine S 8 Plus und des Crossovers Q6.

  • Mercedes-Benz

    Mercedes-Benz, dessen Motorwagen zu den frühesten Exponaten der IAA Frankfurt gehörten, präsentiert das exklusive S-Klasse Cabrio, aber auch den kompakten SUV GLC sowie den sportlichen SLC.

Porsche gibt auf der IAA Frankfurt einen Ausblick auf das Facelift des 911. Wer einen Autotest plant, ist bei Hyundai richtig. Dieser Hersteller präsentiert mit dem i20 Active einen Crossover-Personenkraftwagen. Der neue Ferrari 488 gehört zu den Traumwagen für einen Autotest. Infiniti zeigt auf der IAA Frankfurt das neue Mittelklassemodell Q30, während Nissan mit dem Pickup Navara ein eher praxisorientiertes Angebot macht. Opel zeigt die Neuauflage des Kompaktmodells Astra. Im Luxussegment nutzt Jaguar die IAA Frankfurt für die Vorstellung des leistungsoptimierten F-Pace, während VW den neuen Tiguan präsentiert.

Noch mehr Wissenswertes zum Thema Auto

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.