Einparkhilfe

Einparkhilfe: Teilautomatisiert in die Lücke

Ist das Einparken bei der Führerscheinprüfung überstanden, fängt die Herausforderung erst an. Gerade in Städten ist die Parkplatzsuche ein alltägliches Ärgernis und das Einparken mit knappen Parklücken und dichtem Stadtverkehr ein schweißtreibender Parcours. Mit einer elektronischen Einparkhilfe ist die Parkplatz- und Verkehrssituation in den meisten Fällen immer noch unbefriedigend, dafür haben Fahrerinnen und Fahrer mit einem sensorischen Assistenzsystem – mit oder ohne Rückfahrkamera – eine sehr viel bessere Kontrolle über Abstände zwischen Fahrzeug und möglichem Hindernis. Und das ist schon sehr viel! Weiterlesen

Trenngitter-Auto-Hund

Trenngitter im Auto: Hunde an Heckgitter, Box und Co. gewöhnen

Verantwortungsvolle Hundebesitzer und Autofahrer kennen das Problem: Sie möchten ihren Liebling im Fahrzeug möglichst gut sichern – zum Beispiel durch ein Trenngitter im Auto, das sowohl dem Tier als auch den weiteren Insassen Schutz bietet. Die Vierbeiner allerdings haben häufig ihren eigenen Kopf, fühlen sich durch Schutzgitter oder Transportkäfig eingeengt und würden sowieso am liebsten komplett aufs Autofahren verzichten. Ungesicherte Hunde in Fahrzeugen sind allerdings nicht nur ein Risiko, sondern auch schlicht verboten. Was also tun? Drei Tipps, wie Sie Ihrem Haustier das Reisen im Auto schmackhaft machen können. Weiterlesen

Head-up-Display Windschutzscheibe

Head-up-Display: Funktionsweise und Varianten der Technologie

Es gehört wohl zu den spannendsten technischen Entwicklungen der vergangenen Jahre: Das Head-up-Display (kurz „HUD“) macht im Auto einiges möglich. Dabei ist es natürlich viel mehr als reine Spielerei: Die Technologie soll zur Verkehrssicherheit beitragen, denn sie erlaubt dem Fahrer, stets den Überblick zu behalten. Hier alles Wichtige über die Funktionsweise des Head-up-Displays. Weiterlesen

Rueckfahrkamera-nachruesten-Kamera-Display

Augen überall: Rückfahrkamera im Auto nachrüsten

Viele neue Fahrzeuge sind ab Werk mit einer Rückfahrkamera ausgerüstet. Wird der Rückwärtsgang eingelegt, kann der Fahrer den Vorgang des Einparkens auf dem Bildschirm verfolgen. In den Bildschirm eingeblendete grafische Begrenzungen und akustische Warntöne helfen, den Einparkvorgang schnell abzuschließen, ohne dass andere Fahrzeuge beschädigt werden. Dies trägt zur Zeitersparnis und zur Erhöhung der Sicherheit bei. Ist das Fahrzeug noch nicht mit einer Kamera ausgerüstet, ist das Rückfahrkamera Nachrüsten möglich. Dies ist zwar mit einem gewissen Aufwand verbunden, kann jedoch in Eigenleistung vorgenommen werden. Entsprechende Bausätze für alle Fahrzeugtypen gibt es im Handel. Ein Set kann auch selbst zusammengestellt werden.

Weiterlesen

Autoradio einbauen Tasten Track 15

Wie funktioniert der Einbau eines Autoradios?

Wer ein Auto kauft, der kauft in der heutigen Zeit auch direkt ein Autoradio mit passendem Lautsprecher mit. Ob nun ein Neuwagen direkt vom Werk oder auch ein gebrauchter Wagen, die Autoradios werden hier in der Regel bereits mitgeliefert. Wer nun jedoch ein besseres Model wünscht mit einer qualitativeren Auflösung des Hifi, Bluetooth oder anderen Neuheiten, der kann das neue Autoradio selbst einbauen, sofern er ein wenig handwerkliches Geschick besitzt. Das neue Autoradio selbst einbauen ist einfacher, als so mancher denkt!

Weiterlesen

Standheizung einbauen Lüfter Heizung

Wissenswertes zur Standheizung und Nachrüstung für den Winter

Wer hat noch nicht daran gedacht, sich in sein Fahrzeug eine Standheizung einbauen zu lassen? Denn mit solch einem Heizgerät wird der Winter im eigenen Auto deutlich komfortabler. Nach dem Einbau gehören das morgendliche Befreien der Scheiben und ein kaltes Wageninneres der Vergangenheit an. Doch was bringt es wirklich, eine Standheizung einbauen bzw. nachrüsten zu lassen, was kostet ein solcher Zuheizer, wie funktioniert er und gibt es vielleicht sogar Nachteile?

Weiterlesen

OnStar LTE WLAN

OnStar im Diskurs: Der neue Online- und Service-Assistent fürs Auto

Unter dem Namen „OnStar“ bietet Hersteller General Motor nun auch in Europa einen eigenen Telematikdienst an. Das System wird auf Wunsch künftig in allen Opel-Fahrzeugen verfügbar sein und fungiert als digitale Verbindung zur Außenwelt. Via LTE soll mit OnStar nicht nur das Surfen in High-Speed möglich sein, auch ein persönlicher Fahrassistent ist integriert. Weiterhin ist ein Notfallservice mit Standort-Notification im OnStar System eingebaut.

Weiterlesen

Head up Display nachrüsten Frontscheibe Fahrerseite

Head up Displays nachrüsten im Auto

Ein Head up Display (HUD) bringt die wichtigsten Informationen beim Autofahren ins direkte Sichtfeld und erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr. Um einen Blick auf die Anzeige der Verkehrszeichenerkennung oder Abbiegehinweise zu werfen, müssen Sie nicht länger von der Frontscheibe wegsehen und wichtige Sekunden Ihrer Aufmerksamkeit auf einen anderen Bereich lenken. Wenn das Auto nicht über ein Display dieser Art verfügt, können Sie ein Head up Display nachrüsten und sich dafür entscheiden, dass alle primären Informationen direkt in Ihr Sichtfeld projiziert werden.

Weiterlesen

Connected Car WLAN Display

Internet und WLAN für unterwegs mit Connected Cars

Im heutigen digitalen Zeitalter ist das Internet von zentraler Bedeutung. Dies gilt nicht nur für die private Kommunikation und das Berufsleben, sondern mittlerweile auch für die Automobilindustrie. Sogenannte Connected Cars sind mit einem Internetzugang und häufig auch mit WLAN ausgestattet. Es gilt allerdings alle relevanten Vor- und Nachteile zu analysieren, um sich eine objektive Meinung zu diesen neuen Fahrzeugen bilden zu können. Prognosen von Experten lassen bereits erahnen, welche Rolle das Connected Car in der Zukunft einnehmen wird.

Weiterlesen