Dieselmotor Mechanik Technik

Aufbau und Einsatz von Dieselmotoren

Der Dieselmotor ist nach seinem Erfinder Rudolf Diesel benannt. Dabei handelt es sich wie bei einem Ottomotor um einen Verbrennungsmotor, bei dem jedoch der eingespritzte Dieselkraftstoff durch die komprimierte Verbrennungsluft entzündet wird. Das weltweit erste Exemplar eines Dieselmotors, das mit Dieselkraftstoff angetrieben wurde, wurde 1983 von dem deutschen Erfinder und Ingenieur Rudolf Diesel in dem MAN-Werk in Augsburg entwickelt und der Öffentlichkeit präsentiert. Heutzutage sind Selbstzünder in unterschiedlichen Ausführungen und Variationen erhältlich und werden sowohl im kommerziellen Bereich als auch in der Industrie schon seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt.

Weiterlesen

Getriebeübersetzung Zahnräder Getriebe

Getriebeübersetzung: Kombination aus Geschwindigkeit und Drehzahl

Beim Antrieb von Fahrzeugen wird ein Getriebe benötigt, um die Drehzahl an die verschiedenen Geschwindigkeiten vom Anfahren über das Beschleunigen bis hin zur Endgeschwindigkeit anzupassen. Die Getriebeübersetzung spielt hier eine maßgebliche Rolle und ist auch beim Tuning ein wichtiger Faktor. Je nach Übersetzungsverhältnis stehen die genannten Geschwindigkeitsbereiche in einer anderen Relation zu Beschleunigung, Drehmomentwandler und Endgeschwindigkeit. Diese Faktoren können anhand unterschiedlicher Berechnungen der Getrieberäder genau festgelegt werden. Wir zeigen Ihnen hier die Berechnungen und was zu beachten ist.

Weiterlesen

Drehmomentwandler Automatik Schaltknüppel

Der Drehmomentwandler: Die Kupplung des Automatikgetriebes

Sind Sie auch ein Fan von Autos mit Automatik? Lieben Sie den Komfort während der Fahrt, den automatischen Gangwechsel ohne die Kupplung treten zu müssen? Ein wichtiger Akteur beim Funktionieren des Automatikgetriebes ist der sogenannte Drehmomentwandler, der die Aufgaben der herkömmlichen Kupplung übernimmt. Das Zusammenspiel von Motor mit mechanischer Bewegungsenergie und Drehmomentwandler mit durch Spezial-Öl erzeugter Strömungsenergie ermöglicht dem Getriebe automatisches Fahren. Durch das Öl erfolgt die Kraftübertragung also hydraulisch. Wie funktioniert ein Automatikgetriebe, wie ein Drehmomentwandler genau? Was bedeuten im Zusammenhang mit einem Drehmomentwandler Begriffe wie Eingangswelle, Leitrad, Pumpenrad, Turbinenrad, Überbrückungskupplung oder Freilauf? Was sind wichtige Details eines Automatikgetriebes? Im nachfolgenden Text erhalten Sie dazu weitere Informationen!

Weiterlesen

Elektromobilität grünes Auto Windräder

Die Zukunft der Elektromobilität

Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Noch sind die leise summenden Wagen in den Städten die Ausnahme auf den Straßen, doch ihre Zahl nimmt langsam und unaufhörlich zu. Über viele Jahre hatten die umweltfreundlichen Elektrofahrzeuge mit dem Image einer immanenten Leistungsschwäche und mangelnden Reichweite im Diskursrahmen der Elektromobilität zu kämpfen. Die schweren Blei-Gel-Batterien verursachten ein hohes Leistungsgewicht sowohl bei reinen Elektroautos als auch bei Hybridfahrzeugen. Die fehlende Infrastruktur von Ladestationen und das halbherzige Engagement der Großserien-Hersteller taten ein Übriges, um Autofahrer von einem Umstieg auf Elektroautos abzuhalten. Seit der Jahrtausendwende hat sich rund um die Elektromobilität jedoch einiges geändert.

Weiterlesen

Wasserstoffauto H2O Hand

Angebot und Nachfrage: das Wasserstoffauto

Im Zusammenhang mit der Energiewende und der Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe wird häufig diskutiert, ob das Wasserstoffauto, wie auch schon die Nutzung von günstigem Ökostrom für Elektroautos, eine sinnvolle Alternative zum Verbrennungsmotor darstellt. Dabei wird vielfach angenommen, dass der klassische Wasserstoffantrieb trotz praxistauglicher Technologien kaum eine realistische Perspektive hat, da die Kosten der Wasserstofferzeugung wegen des dabei entstehenden Energieaufwands kaum konkurrenzfähig seien. Demgegenüber wird dem Brennstoffzellenantrieb eine positivere Prognose gestellt. Erste Fahrzeuge mit Brennstoffzellen werden von Anbietern aus Fernost als Wasserstoffauto auf den hiesigen Markt gebracht, während sich die deutsche Autoindustrie in Bezug auf das Wasserstoffauto bisher noch zurückhält.

Weiterlesen

IAA Frankfurt Stadt Kulisse

Internationale Automobil-Ausstellung 2015

Die Internationale Automobil-Ausstellung 2015 in Frankfurt/Main

In der Zeit vom 17. bis zum 27.09.2015 findet auf dem Gelände der Messe Frankfurt wieder die im Zweijahresturnus abgehaltene Internationale Automobil-Ausstellung für Personenkraftwagen statt. Die IAA Frankfurt ist die internationale Leistungsschau der Automobilwirtschaft, an der nahezu alle bedeutenden Fahrzeughersteller, Zulieferer und Ausstatter der Autobranche teilnehmen.

Weiterlesen

OnStar LTE WLAN

OnStar im Diskurs: Der neue Online- und Service-Assistent fürs Auto

Unter dem Namen „OnStar“ bietet Hersteller General Motor nun auch in Europa einen eigenen Telematikdienst an. Das System wird auf Wunsch künftig in allen Opel-Fahrzeugen verfügbar sein und fungiert als digitale Verbindung zur Außenwelt. Via LTE soll mit OnStar nicht nur das Surfen in High-Speed möglich sein, auch ein persönlicher Fahrassistent ist integriert. Weiterhin ist ein Notfallservice mit Standort-Notification im OnStar System eingebaut.

Weiterlesen

Head up Display nachrüsten Frontscheibe Fahrerseite

Head up Displays nachrüsten im Auto

Ein Head up Display (HUD) bringt die wichtigsten Informationen beim Autofahren ins direkte Sichtfeld und erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr. Um einen Blick auf die Anzeige der Verkehrszeichenerkennung oder Abbiegehinweise zu werfen, müssen Sie nicht länger von der Frontscheibe wegsehen und wichtige Sekunden Ihrer Aufmerksamkeit auf einen anderen Bereich lenken. Wenn das Auto nicht über ein Display dieser Art verfügt, können Sie ein Head up Display nachrüsten und sich dafür entscheiden, dass alle primären Informationen direkt in Ihr Sichtfeld projiziert werden.

Weiterlesen

Euro 6 Norm Stadtverkehr Ampel

Die neue Abgasnorm Euro 6: Was hat sich geändert?

Die EU hieß noch „EWG“, als man 1970 begann, im Zuge sich entwickelnden Umweltbewusstseins Regelwerke über das Abgasverhalten von Straßenfahrzeugen auf den Weg zu bringen. 1992 wurde mit der Euro 1 die „Euroserie“ auf den Weg gebracht und bis heute kontinuierlich modifiziert. Die Novelle „Euro 6 Norm“ steht für ständige Weiterentwicklung umweltverträglichem und zeitgemäßem Kraftfahrzeug- und Motorenbau. Wir zeigen Ihnen, wo die Euro 6 Norm nachbessert, den Sinn der Reglementierungen und Änderungen für die Neuzulassungen 2015.

Weiterlesen

Connected Car WLAN Display

Internet und WLAN für unterwegs mit Connected Cars

Im heutigen digitalen Zeitalter ist das Internet von zentraler Bedeutung. Dies gilt nicht nur für die private Kommunikation und das Berufsleben, sondern mittlerweile auch für die Automobilindustrie. Sogenannte Connected Cars sind mit einem Internetzugang und häufig auch mit WLAN ausgestattet. Es gilt allerdings alle relevanten Vor- und Nachteile zu analysieren, um sich eine objektive Meinung zu diesen neuen Fahrzeugen bilden zu können. Prognosen von Experten lassen bereits erahnen, welche Rolle das Connected Car in der Zukunft einnehmen wird.

Weiterlesen

Android Auto Google Apps

Android Betriebssystem in Autos

Unter dem Namen der Open Automotive Alliance finden sich mittlerweile etliche Fahrzeughersteller, welche dem Nutzer die Möglichkeit bieten, die App Android Auto zu nutzen. Denn mit Android Auto werden die verschiedenen Funktionen des bekannten Smartphone Betriebssystems von Google auch im Fahrzeug nutzbar. Wichtig dabei: Android Auto ist kein eigenständiges Betriebssystem für das Fahrzeug, sondern nur eine Ergänzung, welche das vorhandene Betriebssystem um verschiedene Funktionen erweitert. Die Möglichkeiten hinter dieser Technologie sind enorm.

Weiterlesen

Privates Carsharing Hand Autografik

Wie funktioniert privates Carsharing?

Privates Carsharing ist wie Airbnb für Autos. Jeder kann ein privates Auto mieten oder aber sein privates Auto zur Vermietung anbieten. Hierfür gibt es mittlerweile verschiedene Plattformen, auf denen sich Anbieter und Mieter finden. Die Plattformen legen die Rahmenbedingungen für die Vermietung fest und bieten meistens außerdem einen professionellen Support und entsprechende Versicherungen an.

Weiterlesen

Anti Blockier System Bremse Rad

Funktionsweise eines Anti Blockier Systems

Seit der Einführung des Anti Blockier Systems für Bremse und Druckluftbremse von Kraftfahrzeugen hat sich die Fahrsicherheit in vielen kritischen Situationen, wie bei Geschwindigkeitsüberschreitung, Missachtung der Rechts vor Links Regelung oder rutschigen Fahruntergründen deutlich erhöht. Bevor es beim Auto zum Einsatz kam hatte sich das Anti Blockier System bei Flugzeugrollwerken schon jahrelang bestens bewährt. Auch moderne Züge verfügen heute über ein Anti Blockier System, das aber geringfügig anders arbeitet, als bei einem Auto. Für Motorräder gibt es heute ebenfalls ein Anti Blockier System.

Weiterlesen

Autonomes Fahren Lenkrad Armaturen

Autonomes Fahren: Roboterautos im Diskurs

Autonomes Fahren – dieses Thema polarisiert. Der Internetkonzern Google liefert sich mit zahlreichen Autobauern ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Markteinführung der ersten selbstfahrenden Autos. Auch wenn so manches Forschungsfahrzeug die genormten Versuchsstrecken erfolgreich bewältigt – autonomes Fahren abseits der Teststrecke ist derzeit noch eher Utopie als Realität. Wie gefällt Ihnen die Vorstellung, einem Bordcomputer die Kontrolle zu überlassen und morgens gemütlich Zeitung zu lesen, während Ihr Roboterauto Sie durch den Stadtverkehr zur Arbeit bringt?

Weiterlesen

Autositze reinigen Staubsauger Fahrersitz

Autositze und Polster reinigen: Wie man es richtig macht

Autositze werden täglich beansprucht und schnell sind sie durch Flecken oder Verschmutzungen unansehnlich geworden. Vor allem an warmen Tagen ist das Autositze Reinigen empfehlenswert, da in der Sonne die Polster schnell trocknen und somit keine Feuchtigkeit übrig bleibt. Die vollständige Trocknung der Autositze ist wichtig, damit keine unangenehmen Schimmel-Flecken entstehen. Welche Punkte sind bei der Autoinnenreinigung noch zu beachten und inwiefern kommt es beim Autositze Reinigen auf das Material an?

Weiterlesen

Alkohol am Steuer Autoschlüssel leere Flasche

Bußgeld und Gefahren bei Alkohol am Steuer

Alkohol verändert uns. Bereits bei 0,3 Promille nimmt die Sehleistung und die Reaktionsfähigkeit ab, bei 0,8 Promille ist das Gesichtsfeld um 25% kleiner geworden und der Gleichgewichtssinn gestört. Bei einer Promille kommen Orientierungsstörungen hinzu und jeder höhere Wert steigert diese Einschränkungen weiter. Alkohol am Steuer ist ein Risikofaktor. Wer statt einer Reaktionszeit von einer Sekunde, drei braucht oder die Gefahrensituation erst gar nicht als solche erkennt, der wird zur Gefahr für andere. Über 40.000 alkoholbedingte Verkehrsunfälle sind somit die Folge. Was erwartet mich also bei einer Kontrolle mit Alkohol am Steuer?

Weiterlesen

Auto Folieren Car Wrapping Text

Fahrzeug folieren: Infos und Tipps zum Car Wrapping

Als Alternative zur herkömmlichen Fahrzeug Lackierung gibt es schon seit einem Jahrzehnt das Auto Folieren als innovative Fahrzeugaufbereitung. Statt ein neues Auto zu kaufen, sobald man sich am vorhandenen satt gesehen hat, bietet sich die Möglichkeit der Fahrzeugfolierung. Beim Auto Folieren, im Fachjargon auch Car Wrapping genannt, werden Fahrzeuge mit einer elastischen Kunststofffolie verklebt und ihnen damit verschiedene Muster, Farben und Schriftzüge verliehen. Nicht nur im Gewerbebereich, wie für Taxis oder Polizeiautos, wird diese Technik angewandt. Auch für den privaten Gebrauch und im Autotuning kann man sein Auto folieren. Die Gründe, um sein Auto folieren zu wollen, können vielfältig sein: Sei es einfach nur eine gewünschte Verschönerung wie mit einer Beleuchtung am Auto, zusätzlicher Lackschutz für die Oberfläche oder als Werbetechnik bzw. -träger auf dem Fahrzeug.

Weiterlesen

Auffahrunfall zwei Autos

Typische Situationen von Auffahrunfällen: Wie reagiert die Versicherung?

Kurz unachtsam, der Blick nicht auf den Vordermann gerichtet und schon wird durch Bremsen des Vorausfahrenden ein Auffahrunfall verursacht. Sei es ein bewusstes Abbremsen oder eine unvorhergesehene Vollbremsung des Vordermanns: Der Schaden ist da und nun lautet die Frage „Wer ist Schuld und zahlt das meine Versicherung?“. Der Schuldige kann in der Regel auf das hintere Auto zurückzuführen sein, aber auch hier gibt es Ausnahmen, wenn dieser einen zwingenden Beweis für das Gegenteil hervorbringt. Die Versicherung kommt im Fall von einem Auffahrunfall je nach abgeschlossener Versicherung zum Tragen. In welcher Auffahrunfall Situation bekomme ich also wie viel von meiner Auffahrunfall Versicherung erstattet?

Weiterlesen