Theorieprüfung Fragebogen ankreuzen

Theorieprüfung – Software für den Führerschein

Die Theorieprüfung bereitet vielen Fahrschülern Kopfzerbrechen. Doch mit ausreichendem Lernaufwand stellt die Theorieprüfung in der Regel kein großes Problem dar. Eine Software kann dabei helfen, sich das nötige Fachwissen schnell und effizient anzueignen.

Features einer Theorieprüfung-Software

Eine Theorieprüfung-Software beinhaltet alle Fragen, die bei einer Theorieprüfung abgefragt werden können. Je nachFührerschein gibt es unterschiedliche Softwares. Auch kann direkt eine Software installiert werden, die Fragen zu allen Führerscheinklassen beinhaltet.

Vor- und Nachteile einer Theorieprüfung-Software

Früher kreuzte man beim Lernen auf eine Theorieprüfung auf Fragebögen an, heute läuft es häufig über eine Software (c) iStock.com / DragonImages

Theorieprüfung Fragebogen ankreuzen

Eine Theorieprüfung-Software bietet dem Fahrschüler viele einmalige Vorteile. Während es vor Jahren noch üblich war, dass unzählige Fragebögen im Schrank lagen und einen Überblick unmöglich machten, sind nun alle Fragen und das benötigte Wissen für den Führerschein in einer Software vereint. Die Fragen sind, je nach Software, in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Falls ein Fahrschüler in einem Fachbereich starke Defizite aufweist, so kann dieses Fachgebiet gezielt verbessert und erneut gelernt werden. Fragebögen aus Papier sind dagegen immer gleich aufgebaut und machen es unmöglich, spezielle Arten von Fragen herauszufiltern.

Ablauf des Lernens über die Software

Die Antworten der Fragen werden am Computer einfach mit der Maus ausgewählt. Anschließend kann sofort überprüft werden, ob die Frage richtig oder falsch beantwortet wurde.
Die Software kann auf jedem Computer installiert werden. So kann tagsüber beispielsweise am Computer gelernt werden, während der Fahrschüler vor dem Schlafengehen einen letzten Fragebogen am Laptop im Bett durchgeht. Eine Statistik gibt dabei stets darüber Auskunft, wie viele Fragen richtig oder falsch beantwortet wurden. Der Fahrschüler hat also Fortschritte stets im Blick und kann genau erkennen, welche Defizite vorliegen und welche Bereiche bereits verinnerlicht wurden. Desweiteren ist es mit der Theorieprüfung-Software möglich, eine richtige Prüfung zu simulieren. Der Fahrschüler erhält genau solch einen Fragebogen, wie er auch bei der richtigen Theorieprüfung erhalten wird.

Theorieprüfung heute

Der heutige Standard beim TÜV besteht darin, dass dieTheorieprüfung am Computer durchgeführt wird. So ist der Fahrschüler mit dem Verfahren vertraut und fühlt sich bei der Prüfung sicher.
Der einzige Nachteil der Theorieprüfung-Software besteht darin, dass der benötigte Computer oder Laptop nicht ohne größeren Aufwand transportiert werden kann.

Nach erfolgreichem Lernen mit der Software und Bestehen der Theorieprüfung kann man schließlich seinen Führerschein in den Händen halten (c) iStock.com / CursedSenses

Theorieprüfung Führerschein bestanden

Systemvoraussetzungen der Software

Die Softwarevoraussetzungen für eine Theorieprüfung-Software sind so gering, dass sie in der Regel auf jedem Computer funktionieren wird. Nach der Installation kann es bereits losgehen. Alternativ zur CD kann die Theorieprüfung-Software auch als Download heruntergeladen werden.

Weitere Themen, die einen nach Bestehen der Theorieprüfung erwarten

1 Antwort
  1. Gutachter
    Gutachter says:

    Hi, also Abhilfe zum Computer bringt die Software für Tablets und Smartphones. Habe ich für meine LKW Prüfung genutzt, war wirklich klasse, besser als die Bögen beim PKW Führerschein.
    Aber schöner Bericht !

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.