Autoradio einbauen Tasten Track 15

Wie funktioniert der Einbau eines Autoradios?

Wer ein Auto kauft, der kauft in der heutigen Zeit auch direkt ein Autoradio mit passendem Lautsprecher mit. Ob nun ein Neuwagen direkt vom Werk oder auch ein gebrauchter Wagen, die Autoradios werden hier in der Regel bereits mitgeliefert. Wer nun jedoch ein besseres Model wünscht mit einer qualitativeren Auflösung des Hifi, Bluetooth oder anderen Neuheiten, der kann das neue Autoradio selbst einbauen, sofern er ein wenig handwerkliches Geschick besitzt. Das neue Autoradio selbst einbauen ist einfacher, als so mancher denkt!

Das alte Radio ausbauen, um ein neues Autoradio einbauen zu können

Wie auch beim Standheizung einbauen oder Head up Display nachrüsten hat man natürlich auch die Möglichkeit, ein neues Autoradio einbauen zu können. Sofern die nötigen Anschlüsse vorhanden sind, steht dem Einbau hier nichts im Weg. Der erste Schritt, um das neue Autoradio einbauen zu können, ist jedoch, das alte Radio erst einmal zu entfernen.

  • Schritt 1: Batterie abklemmen

    Um ganz sicher zu gehen, sollte vorab die Batterie des Kraftfahrzeuges abgeklemmt werden. Dies geschieht vor allem auch zur eigenen Sicherheit und dieser Schritt sollte daher keinesfalls übergangen werden.

  • Schritt 2: Halterung lösen

    Um die Halterung zu lösen werden passende Stifte, teilweise auch Schraubenzieher benötigt, die einfach nur in die hierfür vorgesehene Öffnung gesteckt werden. Die Klammern lösen sich ganz von selbst, wenn die Stifte richtig positioniert werden.

  • Schritt 3: Kabel entfernen

    Nun können alle Kabel, die in die Anschlüsse gesteckt sind, vom alten Autoradio entfernt und dieses komplett aus dem Schacht herausgezogen werden. Hierfür kann der Schraubenzieher als Hilfe genutzt werden.

Für den Ausbau des alten Radios muss ohne Komplikationen nur mit einer Dauer von etwa fünf Minuten gerechnet werden, vorausgesetzt, alle benötigten Werkzeuge wurden vorab herausgesucht und bereitgelegt. Wer keine passenden Stifte mehr besitzt, kann sich diese auch bei einer Werkstatt ausleihen.

Ein Autoradio einbauen geht genauso schnell vonstatten wie das vorherige Ausbauen des Radios (c) iStock.com / nicolas_

Autoradio einbauen Tasten Track 15

Das neue Autoradio einbauen

Der größte Fehler beim Einbau des neuen Autoradios besteht darin, wenn die Herstellerangaben nicht richtig gelesen werden. Denn um ein neues Autoradio einbauen zu können, wird hier auch auf die Zuordnung der Kabel gesondert eingegangen. Ist das Kraftfahrzeug bereits alt, kann es sein, dass als Verbindung für die Verkabelung ein Adapter eingesetzt werden muss.

Nach dem Autoradio einbauen kann man seinen Erfolg direkt über die Lautsprecher testen (c) iStock.com / bizoo_n

Autoradio einbauen Lautsprecher Auto

Denn um von einem veralteten 150 Ohm Antennen-Anschluss, der auch DIN genannt wird, auf einen Antennen-Anschluss der 50 Ohm ISO Form zu wechseln, wird ein Adapter beim Autoradio einbauen benötigt, der im gut sortierten Fachhandel erhältlich ist. Sind alle Kabel angeschlossen, werden diese vorsichtig nach hinten gemeinsam mit dem neuen Autoradio in den Schacht eingeschoben. Um sicher zu gehen, dass alle Kabel richtig angeschlossen sind, wird das Autoradio nur bis zur Hälfte eingeschoben, die Batterie des Autos wieder verbunden und das Bedienfeld auf das Radio aufgesteckt. Nun kann geprüft werden, ob sich das Radio einschalten lässt und auch die Lautsprecher angeschlossen sind und funktionieren. Wäre dies nicht der Fall, könnten nun nochmals alle Anschlüsse für Strom und Lautsprecher überprüft werden, bevor das Radio ganz in den Schacht geschoben wird. Auch die Dauer, um das Autoradio einbauen zu können, wird nur mit etwa zehn Minuten für den Einbau berechnet, wenn alles ordnungsgemäß vonstatten geht.

Was ist beim Autoradio selbst einbauen noch zu beachten?

Die Dauer für den Aus- und Einbau beträgt etwa insgesamt 15 bis 20 Minuten und ist mit ein wenig technischem Know-How schnell erledigt. Die Fahrt zur Werkstatt erübrigt sich in den meisten Fällen. Doch kann etwas schiefgehen beim Autoradio einbauen? Werden etwa andere Kabel in Mitleidenschaft gezogen? Können andere eingebaute Geräte einen Defekt davontragen? Dies ist durchaus möglich, wenn beim Autoradio einbauen die Batterie des Kraftfahrzeugs nicht abgeklemmt wird. Kommt es nun bei unsachgemäßer Verbindung der Kabel beim Autoradio einbauen zu einem Kurzschluss, könnten hiervon durchaus auch andere im Auto befindliche Geräte betroffen sein, wie zum Beispiel eine angeschlossene Rückfahrkamera oder andere spezielle Anschlüsse, die von der Autobatterie abhängig sind.

Noch mehr Wissenswertes zum Thema Auto

3 Antworten
  1. Ronni
    Ronni says:

    Blöd sind nur Original Radios da kann man nicht viel machen, habe Beispiel in meinen Golf einen 5 Fachen CD Wechsler aber was nützen mir 5 mal 700mb, viel lieber hätte ich mein Smartphone oder meinen Mp3 Player angeschlossen.

    Antworten
  2. Timo
    Timo says:

    Bei original Geräten der Hersteller tut man sich sicherlich schwer. Bei „normalen“ 1 DIN Modellen sollte das aber kein größeres Problem sein. Wer natürlich zwei linke Hände hat, sollte vielleicht doch jamanden hinzuziehen, der sich damit auskennt.

    Antworten
  3. Timo
    Timo says:

    Ja, original Geräte ausbauen und zu ersetzen ist immer so eine Sache. Vorallem wenn man eine lenkradsteuerung mit anschließen möchte…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.