Rechts vor Links Verkehrsschild Vorfahrtschild

Vorfahrtsregel Rechts vor Links: Verhalten im Straßenverkehr

In manchen Fällen ist es wirklich nicht so einfach, das Verkehrsrecht mit all seinen zahlreichen Regeln im Straßenverkehr zu verstehen. Sei es, dass der Führerschein noch ganz neu ist, oder, dass es seit der Fahrschule bzw. dem Erwerb der Fahrerlaubnis EU nach der Praxis- und Theorieprüfung schon so lange her ist. Die Regel Rechts vor Links gehört zu den nicht immer sofort verständlichen Bestimmungen der StVO. Grundsätzlich gilt jedoch: An Kreuzungen und Einmündungen hat derjenige, der von rechts kommt, Vorfahrt. Hier kann es zu verschiedenen Situationen im Straßenverkehr kommen, aber auch zu Besonderheiten und Sonderregelungen der Rechts vor Links Regel.

Grundsätze zur Regel Rechts vor Links

Grundsätzlich gilt, dass die Vorfahrt durch Verkehrszeichen wie beleuchtete Ampeln oder Schilder geregelt ist. Ohne das Vorhandensein dieser Zeichen hat der von rechts kommende Teilnehmer  sowohl beim Abbiegen, als auch Geradeausfahren immer die Vorfahrt. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr wird empfohlen, sich die einzelnen Situationen noch einmal ins Gedächtnis zu rufen.

  • Rechts vor Links auf der Hauptstraße

  • Dies ist oft in Wohngebieten der Fall, was speziell in verkehrsberuhigten Zonen vorkommt. Grundsätzlich gilt, dass bei nicht vorhandenen in Betrieb befindlichen Ampeln oder Schildern, die eine Vorfahrt ankündigen könnten, hier die Rechts vor Links Vorfahrtsregeln gelten. Der geradeaus fahrende Verkehrsteilnehmer muss in diesen Fällen auf die von rechts kommenden Fahrzeuge achten und ihnen die Vorfahrt gewähren. Das gilt für Autos gleichermaßen wie für Zweiräder.

Rechts vor Links in Wohngebieten (c) www.mobiliter.eu

Rechts vor Links Straßenbild Hauptstraße
  • Rechts vor Links bei abknickender Vorfahrt

  • Wer auf einer Vorfahrtstraße, die nach links abknickt, geradeaus fährt und somit nicht dem Straßenverlauf folgt, hat auf der Kreuzung gegenüber den von rechts kommenden Fahrzeugen Vorrang. Der Grund liegt in dem von der Vorfahrtstraße kommenden Fahrzeug, sodass die Rechts vor Links Regel hier entfällt.

Rechts vor Links bei abknickender Vorfahrtstraße (c) www.mobiliter.eu

Rechts vor Links abknickende Vorfahrtstraße
  • Rechts vor Links an einer Kreuzung

  • Ohne das Vorhandensein einer sich im Betrieb befindlichen Ampel oder einer Vorfahrtgewährung durch Beschilderung gilt auch bei Kreuzungen der Grundsatz Rechts vor Links. Wenn an allen vier Kreuzungsstraßen ein Fahrzeug stehen sollte, ist die Toleranz der Teilnehmer gefragt. Das erste Gefährt, welches dann losfährt, bestimmt die weitere Vorfahrt der nächsten Teilnehmer. Der von rechts kommende Fahrer ist jeweils der erste, der fahren darf.

Rechts vor Links an einer Kreuzung (c) www.mobiliter.eu

Rechts vor Links Straßenbild Kreuzung

 

  • Rechts vor Links im Kreisverkehr

  • Hier hat immer der im Kreisverkehr fahrende Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt, wenn eine Beschilderung diese gewährt. Anderenfalls gilt auch hier die Regel Rechts vor Links, was leider häufig übersehen wird. Allerdings sind im Kreisel fast immer Vorfahrtsschilder vorhanden. Grundsätzlich ist jedoch wichtig zu beachten, dass im Kreisverkehr nicht immer Vorfahrt herrscht und umso mehr auf die Verkehrsschilder zu achten ist.

Rechts vor Links an einem Kreisverkehr ohne Verkehrsschilder (c) www.mobiliter.eu

Rechts vor Links Straßenbild Kreisverkehr
  • Rechts vor Links auf einem Parkplatz

  • Bei einem öffentlichen Parkplatz, wie zum Beispiel zu einer Behörde oder einem Geschäft gehörend, gilt die Straßenverkehrsordnung, die besagt, dass auch hier wieder ohne Vorfahrtsschilder die Rechts vor Links Regel gilt. Für Privat- oder Firmenparkplätze sowie ein allgemein zugängliches Parkplatzgelände gilt ebenfalls die Rechts vor Links Regel. Hier muss zusätzlich jedoch mit Schrittgeschwindigkeit gefahren und besondere Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer genommen werden. Achtung: Auf einem privaten Garagenhof gilt die „eingeschränkte Vorfahrtsregel“ Rechts vor Links auf Basis von gegenseitiger Verständigung und Rücksichtnahme nach § 1 StVO.

Rechts vor Links auf einem Parkplatzgelände (c) www.mobiliter.eu

Rechts vor Links Straßenbild Parkplatz

Missachtung der Rechts vor Links Regel

Wer die Rechts vor Links Regel bzw. allgemeine Vorfahrtsregeln missachtet, hat mit Strafen gemäß dem Bußgeldkatalog zu rechnen. Wie auch beim rote Ampel Überfahren oder einer Geschwindigkeitsüberschreitung kann es – je nach Tatbestand – zu unterschiedlichen Bußgeldern kommen.

GefährdungSachbeschädigungStrafe gemäß Bußgeldkatalog
neinnein25 € Bußgeld, keine Punkte, kein Fahrverbot
neinja120 € Bußgeld, 1 Punkt, kein Fahrverbot
janein100 € Bußgeld, 1 Punkt, kein Fahrverbot
jaja120 € Bußgeld, 1 Punkt, kein Fahrverbot

Die Regel Rechts vor Links hat Ausnahmenfälle

Abgesehen von der grundsätzlich häufig geltenden Rechts vor Links Regel gilt diese unter anderem nicht bei Einfahrten, die durch abgesenkte Gehwege gekennzeichnet sind. Wenn rechts eine Einbahnstraße in die entgegengesetzte Richtung an dem Schild zu erkennen ist, ist auch hier die Regel außer Kraft. Zudem gibt es noch weitere Fälle, die zu beachten sind.

Weitere Ausnahmen zur Rechts vor Links Regel

Vorfahrtrecht ist durch Verkehrszeichen gesondert geregelt (c) iStock.com / trucic

Rechts vor Links Verkehrsschild Vorfahrtschild

In diesen Fällen gilt die übliche Rechts vor Links Regel NICHT!

  • Vorfahrtrecht ist durch Verkehrszeichen gesondert geregelt
  • rechts einmündende oder kreuzende Straße ist ein Feld- oder Waldweg
  • rechts einmündende Straße stellt einen verkehrsberuhigten Bereich dar
  • wer über einen abgesenkten Bordstein in eine Straße fährt

Noch mehr Wissenswertes zum Thema Auto

 

15 Antworten
  1. Elke
    Elke says:

    Wow, interessanter Beitrag! Manchmal ist es ganz hilfreich mal wieder das Wissen aufzufrischen. Gerade was den Verkehr betrifft. Auch gerade im Bereich der Bedeutung von jedem Verkehrsschild, den Regelungen und Bodenmarkierungen – ab und an nochmal nachgeschaut – kann keinem schaden 🙂

    Antworten
  2. Peter
    Peter says:

    Wie ist die Situation Beispiel Nr. 1 (T-förmige Einmündung) wenn das Fahrzeug Nr. 1 ebenfalls die Vorfahrt beachten muss, weil von rechts gleich mehrere Fahrzeuge kommen? Bis diese Fahrzeuge vorbei sind, könnte Fahrzeug Nr. 2 ohne Behinderung weiterfahren oder muß Fahrzeug 2 so lange warten, bis der gesammte Gegenverkehr vorbei ist und dann auch Fahrzeug 1 gefahren ist?

    Antworten
    • Auto-Kai
      Auto-Kai says:

      Hallo Peter,
      das ist eine verzwickte Situation! In der Regel verständigt man sich hier mit Handzeichen, damit tendenziell zunächst einmal Fahrzeug 2 die Möglichkeit hat, ohne weitere Probleme weiter zu fahren. Denn hinter Fahrzeug 2 könnten sich allmählich auch weitere Fahrzeuge ansammeln und das Warten auf Fahrzeug 1 würde in dem Fall den Verkehr behindern. Blickkontakt mit dem Fahrer in Fahrzeug 1 zu halten und Handzeichen zu geben wäre in diesem Fall also die beste Lösung.

      Antworten
  3. Norbert
    Norbert says:

    Zu Bild 3, Kreuzung RvL:

    Hier ist keinesfalls die Toleranz gefragt, sondern gegenseitige Verständigung. Keinesfalls hat hier automatisch derjenige Vorfahrt, der als erster fährt – auch dann nicht, wenn von allen 4 Seiten ein Fahrzeug kommt! Mag in den USA so sein (4-Way-Stopp) – nicht aber in Deutschland.

    Auf obigem 3. Bild darf Nr. 1 also nicht einfach so abbiegen – sondern die Fahrer müssen sich gegenseitig verständigen. Verzichtet z. B. 2 auf seine Vorfahrt gegenüber 3, darf 2 auch zuerst fahren. RvL hebelt den Vorrang des Gegenverkehrs keinesfalls aus.

    Antworten
  4. Erich Sprenger
    Erich Sprenger says:

    Wie ist die Situation, wenn die von rechts kommende Straße aufgrund einer Vollbaustelle gesperrt ist und aus dieser ein baustellenfahrzeug kommt ?

    Antworten
    • Auto-Kai
      Auto-Kai says:

      Hallo Erich,

      in der Regel hat das Baustellenfahrzeug auch bei einer Vollbaustelle Vorfahrt. Die Verkehrsregeln dürften sich dadurch nicht ändern.

      MfG

      Antworten
  5. Tok
    Tok says:

    Hallo,
    Wie ist der Situation bei bild1 wenn nr.2 gegenrichtung fährt (vorfahrt hat) aber wegen rechts parkende Fahrzeuge auf der linken spur fährt?
    Ich als nr.1 kein blick zu verkehr bis ich zum mitte des weges fahren muss.

    Antworten
    • Auto-Kai
      Auto-Kai says:

      Hallo Tok,

      das ist eine interessante Frage bei so einem Sonderfall. Streng nach den Fahrtrichtungen gegangen, würde Nr. 2 immer noch Vorfahrt haben… Im Zweifelsfall gilt bei unübersichtlicher Verkehrslage immer: „Vorsichtig in den Verkehr hineintasten.“

      Antworten
  6. Benedikt
    Benedikt says:

    Hallo,
    Eine gerade verlaufende Dorfstraße, hier gilt rechts vor links Verkehr. Eine von rechts kommende Straße zeigt an der
    Einmündung ein blaues Schild mit spielenden Kindern drauf . Manche Autofahrer halten an und manche fahren durch
    wenn ein Auto aus der Straße heraus kommt . Gilt hier die rechts vor links Regel oder kommt die Verkehrsberuhigte
    Straße zur Wirkung und sie gilt nicht.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.